Meinhard Saremba

geboren 1960, ist musikwissenschaftlicher Publizist und Übersetzer.

Ausbildung zum Übersetzer und Kulturmanager. Neben musikwissenschaftlichen und -historischen Buchpublikationen veröffentlicht Meinhard Saremba literarische Arbeiten und Fachtexte in Büchern und Zeitschriften und übersetzt Sachbücher, Lyrik und Opernlibretti. Außerdem arbeitet er als musikwissenschaftlicher Berater und als freier Mitarbeiter des SWR und anderer Rundfunksender.

Saremba ist geschäftsführender Vorsitzender der Deutschen Sullivan-Gesellschaft e. V. und der Herausgeber des Sullivan-Journals. Ferner ist er unter anderem Mitglied bei der British Music Society.

Sein nächstes Buch, eine Doppelbiografie über Britten und Schostakowitsch, wird diesen Herbst im Parthas Verlag erwartet.

Ein neues biografisches Projekt ist in Planung.

Weitere Informationen unter www.saremba.de/meinhard


Stand: 25. 3. 2019