Martin Langebach

geb. 1969, ist Soziologe und Sozialpädagoge und arbeitet in der Bundeszentrale für politische Bildung. Als Referent des Vereins Argumente und Kultur gegen Rechts e. V. engagierte er sich aktiv gegen Rechtsextremismus. Zu seinen Publikationen zählt unter anderem der mit Fabian Virchow herausgegebene Sammelband 88 Fragen und Antworten zur NPD. Weltanschauung, Strategie und Auftreten einer Rechtspartei - und was Demokraten dagegen tun können.

Zusammen mit Andreas Speit hat er das Buch Europas radikale Rechte. Bewegungen und Parteien auf Straßen und in Parlamenten (s. Cover links) geschrieben, das 2013 im Orell Füssli Verlag erschienen ist.


Stand: 4. 5. 2016