Christian Jung

geb. 1963, hat nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann einen Universitätsabschluss als Diplombiologe 1993 gemacht. Hiernach begann die Arbeit als freier Journalist für Printmedien. Und 1995 macht er einen weiteren Studienabschluss als Diplomjournalist.

Von 1996 bis 2000 war Christian Jung Pressesprecher der Medizinischen Hochschule Hannover, parallel nahm er einen Lehrauftrag für Wissenschaftsjournalismus am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung in Hannover wahr. 2001 promovierte er hier zum Dr. phil. 2000–2009 war Christian Jung Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VolkswagenStiftung.

Seit 2010 hat er seine Tätigkeit als freier Wissenschaftsjournalist wieder verstärkt, ist freier Redakteur für Publikationen der VolkswagenStiftung und neben Printmedien auch für TV und Rundfunk tätig. Für seine Berichterstattungen und Beiträge wurde der Autor viielfach aufgezeichnet und geehrt, zuletzt wurde ihm der Medien- und Wissenschaftspreis „Leben 2017“ verliehen.

Christian Jung ist Beiratsmitglied im Bundesverband deutscher Stiftungen, im Stiftungsbeirat der Hilde-Ulrichs-Stiftung-für Parkinsonforschung aktiv u. a.

Sein Buch über das Leben mit der Parkinson-Erkrankung wird Anfang 2020 von dtv premium verlegt.


Stand: 27. 5. 2019