Stefan Gärtner

geb. 1973, studierte Geisteswissenschaftliches in Mainz und New York und war von 1999 bis 2009 der verantwortliche Titanic-Redakteur für die legendären „Briefe an die Leser“. Gärtner schreibt neben dem monatlichen Politessay fürs Hausblatt allfreitäglich die staatskritische Online-Kolumne "Alle an die Wand" (www.theeuropean.de) sowie für konkret, das Fernsehen und alle, die fragen.

Sein Reiseessay Deutschlandmeise. Sreifzüge durch ein wahnsinniges Land erschien 2012 im Atrium Verlag (s. Cover links oben). 2013 veröffentlichte der Autor ein Schelminnenroman über Angéla (s. Cover links Mitte) bei Knaus & KO; das Hörbuch - gesprochen von Michael Müller - veranstaltete die Deutsche Grammophon (s. Cover links Mitte).

DuMont verlegte Ende 2013 von Stefan Gärtner und Jürgen Roth das Pamphlet Benehmt Euch! (s. Cover links unten), in der 2. Auflage lieferbar. 2015 ist bei Rowohlt Berlin sein Roman Putins Weiber erschienen. Zusammen mit Jürgen Roth ist jetzt ein neues Buch in Vorbereitung: "Es gab sie mal, die guten Dinge - Abgesänge auf das Schöne und Wahre".

Themen:

Politik, Kultur spez. Literatur - Parodie, Satire

Der Autor ist auf diesen Gebieten für Auftragsarbeiten und konkrete Buchprojekte ansprechbar.


Stand: 8. 11. 2017