Andrea Freund

geboren 1966, ist freie Journalistin, Yogalehrerin und Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Die studierte Romanistin schreibt seit 1987 für verschiedene Redaktionen der FAZ, deren Redaktion "Deutschland und die Welt" sie bis 2003 angehörte.

Seit Oktober 2016 veröffentlicht Andrea Freund zusammen mit Dr. med. Lucia Schmidt, verantwortliche Redakteurin für die "Leib & Seele"-Seiten in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, hier eine Serie über unsere unterschätzten Organe.

Andrea Freunds Augenmerk gilt vor allem auch ganzheitlichen Konzepten wie etwa der Traditionellen Chinesischen und der Anthroposophischen Medizin, die mit ihrem anderen Blick auf die Abläufe im Körper unser Verständnis davon maßgeblich bereichern.

Das erste gemeinsame Buch von Freund & Schmidt fußt auf ihrer FAS-Serie und wird in diesem Herbst im Ecowin Verlag erwartet mit dem Titel Leber an Milz - Wie wir lernen, auf die geheimen Signale unserer Organe zu hören (s. Cover links).

Themen:

Gesundheit, Komplementärmedizin

Die Autorin ist speziell auf diesen Gebieten für Auftragsarbeiten und konkrete Buchprojekte ansprechbar.


Stand: 7. 5. 2018